Die  SERVICEBÖRSE GESCHÄFTSSTELLE  ist umgezogen.

Servicebörse Odenwald

Helga Bärwolf

Am Kirchberg 5

64760 Oberzent

Tel.06068 - 941472

Mail: info@serviceboerse-odenwald.de


 

 

Am 02.01.2018 verabschiedete der Teamvorstand der Servicebörse Odenwald Manuela Weidmann als Geschäftsführerin und bedankte sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

 


Catering Kochbuch

Die Inhaberin der "Hexenküche", Frau Monika Arnold hat ein neues Kochbuch veröffentlicht.

Bilder und näheres unter Dienstleistungen, Feste  Catering.

WIR SUCHEN SIE

Haushalt, Familie, und.....

-Sie suchen eine Zuerwerb?

-Haushalt und Familie lasten Sie nicht aus?

-Sie möchten unter Menschen kommen und ihre Fähigkeiten einbringen?

 

WIR BIETEN IHNEN:

-Berufliche Neuorientierung

-Flexible Arbeitszeiten

-Weiterbildungsangebote

-Ortsnaher Zuerwerb auf selbstständiger Basis

 

SIE SIND:

-Zuverlässig, Engagiert, Kreativ...

und haben Erfahrung in der Familienarbeit

-sind motiviert als Selbstständige Dienstleisterin aufzutreten?

 

Die Servicebörse Odenwald bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen, flexible und selbstbestimmt einen Zuerwerb aufzubauen.

Ziel unseres Vereins ist die Schaffung neuer frauengerechter Arbeitsplätze, die es Frauen ermöglicht, Familie- und Berufsleben optimal zu kombinieren. Vorteil dabei ist, dass jede Mitarbeiterin selbst bestimmt, wie viel Stunden sie in der Woche arbeiten möchte.

Unser Büro sucht für Dienstleistungen in den Bereichen Hauswirtschaft, Gartenarbeit, Objektbetreuung und Haushaltshilfe für Urlaubs- oder Krankheitsvertretung weitere Kolleginnen.

Voraussetzung für die Mitarbeit ist neben entsprechender Fachlicher Eignung für Ihr Angebot, eine Mitgliedschaft in der SBO als selbstständige Kleinunternehmerin.

Wir unterstützen Sie unverbindlich mit vorheriger fachlicher Beratung.

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an.

Tel.: 06068-941472

Mail: info@serviceboerse-odenwald.de

ES GIBT SIE, die ALTERNATIVE zur SCHWARZARBEIT

 

 Servicebörse Odenwald e. V. informiert „Unser System ist einmalig in der Region, legalisiert den Dienstleistungsbereich und arbeitet gegen die Schwarzarbeit.

 

 Wie kann man gegen die Schwarzarbeit im Dienstleistungsbereich ankämpfen, die Tätigkeit in der Hauswirtschaft für Frauen aufwerten und dabei noch flexible Arbeitsplätze in der Region für Frauen schaffen? Wie erreiche ich einen großen legalen Arbeitsmarkt,  nämlich Privathaushalte am besten und welche Voraussetzungen muss ich schaffen damit ein Auftrag für beide Parteien annehmbar ist?

 

All diese Dinge hat die Servicebörse Odenwald e. V. bereits bei ihrer Gründung im Jahre 2001 als Basisfragen für sich beantwortet und damit die SBO gegründet. Viele Kunden, vor allen Dingen in den Privathaushalten, sind verunsichert angesichts der von Ihnen verlangten Anmeldungen bei Beschäftigung einer Haushaltskraft. „Was sind geringfügig Beschäftigte“, warum Anmeldung bei Minijob-Zentrale“, „Was für Sozialabgaben muss ich zahlen“ usw. usw. Aus diesem Grund haben alle Mitglieder der SBO ein eigenes Gewerbe angemeldet und sind damit selbständige Unternehmerin. Dies fördert nicht nur den eigenen Einsatz jeder Anbieterin, sondern auch eine besondere Verpflichtung, alle rechtlichen Bestimmungen einzuhalten. So müssen alle ordnungsgemäß krankenversichert sein, sie bezahlen ihre Unfallversicherung, Rente, Haftpflichtversicherung, ihre Umsatzsteuer sofern sie nicht unter die Freigrenze als Kleinunternehmer fallen und machen selbstverständlich am Ende des Jahres ihre ordnungsgemäße eigene Steuererklärung.

 

Dies bedeutet für den Kunden: Keine zusätzliche Anmeldung bei einer Behörde oder ähnliches. Qualifikation der Anbieterinnen im jeweiligen Berufsfeld. Der Kunde gibt den Auftrag, die Anbieterin erfüllt ihn. Der Kunde bekommt eine ordnungsgemäße Rechnung mit allen Angaben, bezahlt diese und kann die Rechnung am Ende des Jahres bei seiner eigenen Steuererklärung mit absetzen. Der Kunde entscheidet selbst über die Menge der Einsätze. Dies kann regelmäßig wöchentlich sein, vierzehntägig, einmal im Monat oder auch nur unregelmäßig nach telefonischer Absprache und Bedarf.

 

Dies bedeutet für die Mitarbeiter: Ein flexible Einteilung all ihrer Aufträge im Einklang mit Familie und Freizeit. Einen stabilen Stundensatz bei dem ihnen nach Zahlung aller Versicherung und Steuern noch etwas bleibt. Eine Unterstützung der eigenen Selbstständigkeit in rechtlichen Dingen genauso wie gemeinsame Werbung, Marketing, Weiterbildung, Rechnungsschreibung und weiteren Belangen durch die Geschäftstelle der SBO. Außerdem wohnortnahe Beschäftigung, die auch zur Unterstützung und Verbesserung der Infrastruktur im Odenwald beitragen.

 

Es gibt sie also, die Alternative zur Schwarzarbeit.

 

Wenn Sie als Kunde oder auch als zukünftige Mitarbeiterin Interesse an der SBO haben, rufen Sie uns einfach unverbindlich an unter Tel.06068-941472 oder informieren Sie sich unter

 

www.serviceboerse-odenwald.de